Site Overlay

Lexikon der Antike.

Lexikon der Antike

  • Title: Lexikon der Antike.
  • Author: Johannes Irmscher (Hg)
  • ISBN: -
  • Page: 312
  • Format:
  • Popular E-Book, Lexikon der Antike. By Johannes Irmscher (Hg) This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Lexikon der Antike., essay by Johannes Irmscher (Hg). Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you

    • Lexikon der Antike. Best Download || [Johannes Irmscher (Hg)]
      312 Johannes Irmscher (Hg)
    Lexikon der Antike.

    About Author

    1. Johannes Irmscher (Hg) says:
      Johannes Irmscher (Hg) Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Lexikon der Antike. book, this is one of the most wanted Johannes Irmscher (Hg) author readers around the world.

    Comment 530 on “Lexikon der Antike.

    1. None says:
      Urspr nglich war ich ja ein wenig skeptisch, mir ein Buch zu kaufen, dessen Urspr nge in der DDR liegen, aktualisierte Ausgabe hin oder her Der Grund daf r liegt in den schlechten Erfahrungen begr ndet, die ich mit historischen Fach und Sachb chern machen musste, die aus der roten Knuddeldiktatur stammen.Doch im Falle dieses Lexikons kann getrost Entwarnung gegeben werden.Gut, man verwendet im Buch z.B nicht das g ngige K rzel v.Chr , sondern die schrullige Alternative v.u.Z vor unserer Zeit So [...]

    2. None says:
      Dieses Lexikon enth lt Artikel zu alle Aspekten der Kultur der Antike,unter anderem Wissenschaft, Kunst, Literatur, Geschichte, Religion und Philosophie Ich habe auch russische Ausgabe dieses Lexikon, aber Originalausgabe hat eine bessere Druckqualit t.

    3. None says:
      Ein sehr umfassendes Nachschlagewerk mit ber 600 Seiten zu einem unschlagbaren Preis Die Illustrationen sind ausreichend und vermitteln neben dem komprimierten Text einen guten Einblick in die Antike, von Aachen bis Zypern und von den Nabat ern bis zur V lkerpsychologie, alles ist vertreten Angegliedert ist eine Kurzbibliographie und vorgeschaltet ist ein Verzeichnis aller Autoren des Werkes.Seit 1971 erscheint dieses Lexikon und ist im Geiste Goethes, dessen Ausspruch Wer nicht von 3.000 Jahren [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *